Vorsichtsmaßnahme: electronica und MEDICA ohne Zollner

Im Corona-Jahr bleibt die Zollner Elektronik AG der electronica und der MEDICA fern. Die Unternehmensleitung hat sich zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern gegen die Teilnahme an den Messen in München und Düsseldorf entschieden.

Sie möchte jegliche Gefahr einer Ansteckung ausschließen, auch wenn diese aufgrund des Schutz- und Hygienekonzepts der beiden Messeveranstalter nur gering ist.

Johann Weber, Vorstandsvorsitzender der Zollner Elektronik AG, begründet den Schritt: „Wir sehen immer wieder, dass die Pandemie auch in Deutschland noch nicht völlig unter Kontrolle ist und ein einzelner Anlass genügt, um die Infektionszahlen in die Höhe schnellen zu lassen. Natürlich bedauern wir es sehr, dass wir dieses Jahr nicht mit einem Stand auf den beiden wichtigen Messen vertreten sind. Aber die Gesundheit unserer Geschäftspartner und Mitarbeiter hat Vorrang.“