Ausbildung bei Zollner erreicht Meilenstein

In die Freude über 60 neue Azubis und duale Student*innen mischt sich eine große Portion Stolz: Die Zahl der Berufsstarter seit Firmengründung ist auf über 2.000 gestiegen.

Ganz genau sind es 2.028 junge Menschen, die die Zollner Elektronik AG von 1965 bis heute ausgebildet hat. 
Dieses Jahr befinden sich unter den 50 Azubis, die von Europas Mechatronikdienstleister Nummer eins in sieben verschiedenen technischen, kaufmännischen und IT-Berufen ausgebildet werden, zehn Umschüler. Für ein duales Studium bei Zollner haben sich zehn Nachwuchskräfte entschieden. 
Ludwig Zollner, Sprecher des Vorstands der Zollner Elektronik AG, hieß die Berufsstarter*innen im unternehmenseigenen Ausbildungszentrum herzlich willkommen und sagte: „Dass wir die Marke von 2000 Azubis und dualen Student*innen geknackt haben, ist ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte. Es macht 2021 zu einem besonderen Jahr.“