Entwicklung

Komplexe mechatronische Systeme von der Idee bis zum Life Cycle Engineering

Kompetenz von Anfang an

Unser Entwicklerteam unterstützt Sie weltweit bei der Verwirklichung Ihrer Ideen. Sie entscheiden, in welcher Entwicklungsphase Sie uns einbinden möchten: Mitwirkung bei der Lastenhefterstellung, Konzeptfindung und Bewertung von Lösungen, Entwicklung/Konstruktion, Mustererstellung, Integration oder Tests.

Wählen Sie aus unseren vielfältigen Kompetenzfeldern in den Bereichen Projektmanagement, PCB Design, Elektronik, Mechanik, Qualität und Software.

Bei der Entwicklung komplexer mechatronischer Systeme verfügen wir über folgende Stärken:

  • fachübergreifende Kompetenz
  • Einsatz effizienter Methoden und Werkzeuge
  • einheitliche, stabile Prozesse
  • innovative Lösungen

Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden

Diese Stärken sind ein klarer Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden. Übertragen Sie uns als Entwicklungspartner Teilaufgaben oder die Gesamtverantwortung für Ihr Projekt.

Bereits im Frühstadium berücksichtigen wir, was später wie produziert bzw. getestet werden soll. So sichern wir die Produktqualität von Anfang an. Ebenso beraten wir Sie gern bei der Bauteil- und Materialauswahl – stets im Sinne eines optimalen Preis-Leistungs-Verhältnisses.

Durch unsere internationalen Kompetenz-Netzwerke nutzen wir weltweit Synergien. Bauen Sie mit uns auf wegweisende Konzepte, vorausschauende Ideen und strategisches Denken und Handeln.

Unsere Stärke ist, unterschiedliche Kompetenzfelder zu komplexen mechatronischen Systemen zu verknüpfen.

Durch unsere Zusammenarbeit mit Verbänden, Forschungsinstituten, Universitäten und Hochschulen verfügen wir über ein großes Netzwerk mit verschiedenen Partnern.

Projektmanagement

Zentraler Ansprechpartner für

  • Kunden
  • Lieferanten
  • Entwicklungsabteilungen (RDE, RDS, RDM, RDL, RDQ)
  • Produktion
  • Management

Dienstleistungen

  • Projektplanung
  • Projektorganisation
  • Projektkommunikation
  • Projektcontrolling

Elektronik

  • Entwicklung induktiver Bauteile, Schaltungen und Steuerungsanwendungen für komplette Systeme in
    • Leistungselektronik
    • Optoelektronik
    • Embedded Systems
    • Hochfrequenz
  • Systemdesign
  • Simulationen:
    • Elektronik (digital / analog)
    • 3D Magnetics
  • Tools:
    • Mentor Graphics
    • Altium
    • EPLAN

PCB Design

  • Leiterplattendesign von einseitigen bis HDI-Multilayer-Boards – optimiert für die Serienproduktion
    • Starre, flexible und starr-flexible Leiterplatten
    • Kupferstruktur > 75 μm
    • Blind, Buried Vias
    • Impedanzkontrollierte Signalübertragung (Signal-/Powerintegrität)
    • Bidirektionale Schnittstellen zwischen mechanischer und elektrischer Konstruktion
    • Chip-on-Board-Design
  • Materialien zur verbesserten Wärmeableitung
    • Dickkupfertechnik
    • Insulated Metal Substrate
  • Layoutbewertung und -anpassung hinsichtlich Produktionsoptimierung bei Zollner (DFM, DFT, ...)

Mechanik

  • CAD-Entwicklung von Einzelteilen, Geräten und kompletten mechatronischen Systemen
  • Materialien: Metall, Kunststoff, Verbundstoffe
  • DFx
  • Simulationen
  • softwaregestützte Toleranzanalyse
  • Verbindungstechnologien
  • CAD-Werkzeuge:
    • SolidWorks
    • Creo Parametric
    • Catia V5
    • Solid Edge
  • CAD-Datenreparatur:
    • 3D Evolution
  • Rapid Prototyping:
    • Lasersintern (Polyamid)

Software

Software Entwicklung mit Systemgedanken nach V-Modell

  • Embedded Software
    • Favorisierte Controller:ST-Micro, NXP, Infineon AURIX
    • Weitere Controller: Renesas RL78, RH850
    • Programmiersprachen: C, C++
  • PC Software
    • Microsoft Windows
    • GUI und Hintergrund Software
    • Programmiersprachen: C++, C#
  • FPGA / CPLD
    • Favorisierte Chips: Altera Max Series II, V, 10 Altera Cyclone Series II, III, IV, V Altera Arria V
    • Programmiersprache: VHDL

Qualität

  • Qualitätsplanung
    • Risikobewertung
    • Anforderungsmanagement
    • FMEA
    • Review
  • Produktqualifizierung
    • mechanische Typprüfungen
    • Umweltsimulation
    • Lebensdauertests
  • Funktionstests
    • Elektrische Tests
    • Hardware in the loop (HiL)
  • Interne Labore
    • Pre-compliance-EMV-Labor (180 m²)
    • Umwelttestcenter (800 m²)
    • Optiklabor (20 m²)
  • Zulassungsmanagement von Produkten bei zertifizierten Stellen
  • Tools
    • APIS IQ-RM PRO
    • IBM DOORS
    • NI LabView
    • NI TestStand