News

Luftaufnahme des Hauptwerk Zandt

Zollner erweitert Hauptwerk

ZANDT. Die Zollner Elektronik AG erweitert ihr Hauptwerk in Zandt um eine 12.500 m² große Produktionshalle. Produziert werden sollen dort Medizingeräte, welche den Produktions-, und Gesetzesanforderungen der FDA entsprechen. Die Food and Drug Administration, kurz FDA, ist die US-amerikanische Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelzulassungsbehörde.

Zollner investiert in dieses Bauprojekt sowie die zukunftsorientierte Produktion und somit auch in neue Arbeitsplätze und die nachhaltige technologische Weiterentwicklung im Landkreis Cham über 15 Mio. Euro. Notwendig wurde dieser Schritt durch die kontinuierlich steigenden nationalen und internationalen Markt- und Kundenanforderungen, unter anderem nach einer Sauber- und Reinraumproduktion.

Ende des ersten Quartals 2018 wird mit einem Teilbereich die Produktion gestartet. Das neue Gebäude bietet Platz für 65 Büro- und 220 Produktionsmitarbeiter.