News

Luftaufnahme des Hauptwerk Zandt

Bau der neuen Lagerhalle in Vác

Die Halle von außen

Blick in die Halle

VÁC. Heute möchten wir über die Ausführungsarbeiten einer neuen Lagerhalle berichten in unserem ungarischen Werk in Vác.

Die Ausführungsarbeiten auf Grundlage der Originalpläne, die innerhalb von vier bis fünf Monaten geleistet werden sollten, war eine große Herausforderung. Darin enthalten waren alle Änderungen sowie den gebäudetechnischen und elektrischen Ausbau.

Eine neue Spurlinie für den Abwasserkanal wurde ausgeführt und die internen Andockstellen zu äußeren umgeplant. Dazu mussten noch Flächen asphaltiert werden. Im Verhältnis dazu haben wir einen längeren Ausgleich der Rampe geplant, die mit variierbarer Breite sogar die An- und Auslieferung baulich unterschiedlicher Fahrzeuge ermöglicht. Die asphaltierte Fläche und die Verkehrswege sind auch im großen Maße umgebaut worden. Der in die Lagerhalle umziehende Bereich Warenverkehr hat weitere Vorschläge für einen effizienteren Betrieb gemacht: Die asphaltierte Fläche wurde um 20 Prozent gesteigert, ein kompletter Verbindungsweg wurde weggelassen und mit Blick auf die steigenden Mitarbeiterzahlen wurde ein Parkplatz für weitere 100 Pkw eingerichtet.