Satu Mare produziert neue Bitdefender BOX

Der größte rumänische Softwareentwickler Bitdefender produziert bei ZES Zollner Electronic in Satu Mare eine neue Version seiner Bitdefender BOX, die für die Sicherheit von Smart-Home-Appliances sorgen soll.

Die zweite Version der Bitdefender BOX wurde vollständig vom R&D-Team in Rumänien entwickelt. Sie wurde zunächst auf dem US-amerikanischen Markt eingeführt, danach in Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan, Großbritannien und Australien. Seit Frühjahr 2018 wird das Gerät in Rumänien vermarktet. Die wichtigsten BOX-Vertriebspartner sind Best Buy, Amazon und Fry’s auf dem nordamerikanischen Markt und Softbank in Japan.

„Die Bitdefender BOX ist ein Symbol für unsere Innovationsfähigkeit: von Rumänen entwickelt, zu 100 Prozent in Rumänien hergestellt“, sagt Ciprian Istrate, Vice President Consumer Solutions bei Bitdefender. „In den letzten Jahren hat BOX unsere Position als Innovatoren auf dem globalen Sicherheitsmarkt gestärkt und die Cybersicherheitsbranche revolutioniert. Vor drei Jahren war die Bitdefender BOX das einzige Sicherheitsgerät für IoT. Jetzt sehen wir auf dem globalen Markt eine wachsende Anzahl ähnlicher Konkurrenzprodukte.“

BOX, Bitdefenders erstes Hardwareprodukt, nutzt die 16-jährige Erfahrung des Unternehmens im Softwaresegment und umfasst 21 Patente, die von Mitgliedern der Entwicklerteams in Bukarest, Cluj-Napoca, Iasi und Timisoara angemeldet wurden.

„Bitdefender ist unser erster inländischer Kunde und BOX ist ein Beweis dafür, dass es in Rumänien vielversprechende innovative Ideen gibt“, sagt István Leitner, Geschäftsführer von ZES Zollner Electronic. „Für ein EMS-Unternehmen ist das eine besondere Chance, denn Innovationen aus Rumänien können einen soliden Markt bilden. Eine effiziente wirtschaftliche Entwicklung erfordert einen kontinuierlichen Modernisierungsprozess und Spitzentechnologie wird zur größten Quelle von Wettbewerbsvorteilen. Wirtschaft und Ingenieurwesen werden synergetisch miteinander verbunden, indem Forschungsergebnisse in innovative Technologieprodukte umgewandelt werden.“

Die Bitdefender BOX bietet ein fortschrittliches System zum Schutz persönlicher Daten. Es basiert auf Echtzeit-Internet-Traffic-Analyse und Mechanismen zur Korrelation von Cyber-Sicherheitsvorfällen, die vor gefährlichen Bedrohungen warnen und Versuche von Angreifern blockieren, in die Privatsphäre der Nutzer einzudringen. Das externe Angriffspräventionssystem prüft den Internetverkehr und zeigt jeden Versuch an, vorhandene Sicherheitslücken in Smart-Home-Appliances auszunutzen. Darüber hinaus ermöglicht das Netzwerkzugriffssteuerungssystem Benutzern, den Zugriff auf das Familiennetzwerk zu überwachen. Das Vulnerability-Assessment-Modul warnt vor Netzwerkvorfällen und gibt Empfehlungen zur Reduzierung des Risikos von Cyberangriffen.

Die neue Bitdefender BOX wurde erstmals im Januar 2017 auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas vorgestellt. Anfang November 2017 wurde die neue Bitdefender BOX mit dem CES Innovation Award in der Kategorie Cybersecurity ausgezeichnet.

Bitdefender brachte im Jahr 2015 als erstes Unternehmen weltweit ein Sicherheitsgerät auf den Markt, mit dem es einen Trend vorwegnahm. Denn immer mehr elektronische Geräte sind täglich mit dem Internet verbunden, ohne dass die Benutzer sie vor Cyberbedrohungen schützen können.